News Ticker

Geocaching News

¿Has localizado el mensaje oculto?

2. März 2016 // 0 Kommentare

Los secretos del día bisiesto, revelados ¿Has sido uno de los más de 183,845 geocachers por todo el mundo en conseguir un souvenir Leap Day? ¡Si es así, bien hecho!. Si no, bueno, sólo tienes que esperar otros cuatro años — ¡tampoco es para tanto! Aquellos de vosotros que habéis asistido a un evento o a un CITO el 29 de febrero, deberíais volver y echar un vistazo de nuevo al souvenir Leap Day de 2016. Si arrugas la ceja, y entornas tus ojos de la forma correcta, puede que encuentres un mensaje codificado en morse (Pista: visita el Blog de Geocaching para ver el spoiler). ¡Gracias a todos los que habéis participado en esta celebración extra especial del día bisiesto, de esas de una cada cuatro años! Echa un vistazo a las fotografías del día bisiesto de todo el mundo. [...]

Avez-vous trouvé le message caché ?

2. März 2016 // 0 Kommentare

Les secrets du 29 février révélés Etiez-vous un des 183,845 géocacheurs autour du monde à gagner le souvenir du 29 Février ? Si oui, bien joué ! Si non, et bien vous aurez juste encore quatre années à attendre – rien de grave ! Pour ceux d'entre vous qui ont participé à un event géocaching ou un CITO le 29 février, vous devriez retourner jeter un oeil à votre souvenir du 29 février. Si vous froncez les sourcils et plisser les yeux juste comme il faut, vous pourriez trouver un message secret crypté en code morse (Indice : Visitez le Blog Geocaching pour le spoiler). Merci à tous ceux qui nous ont rejoint pour cette célébration très spéciale du 29 Février qui n'a lieu que tous les quatre ans ! Regarder les photos du 29 Février prises tout autour du monde. [...]

Hast Du die geheime Nachricht entdeckt?

2. März 2016 // 0 Kommentare

Schalttag-Geheimnis enthüllt Warst Du einer von mehr als 183,845 Geocachern auf der ganzen Welt, die sich ein Schalttags-Souvenir verdient haben? Wenn ja, super! Wenn nein, naja, dann musst Du eben nochmal vier Jahre warten – kein Problem! Diejenigen, die am 29. Februar ein Geocaching-Event oder ein CITO-Event besucht haben, sollten sich ihr Schalttags-Souvenir 2016 nochmal anschauen. Wenn Du genau hinschaust, siehst Du vielleicht eine Geheimbotschaft, die in Morse-Code geschrieben ist (Hinweis: Suche im Geocaching-Blog nach einem Spoiler). Danke an alle, die mit uns diesen spezielle, nur alle vier Jahre auftretenden Schalttag gefeiert haben! Schau Dir Schalttags-Fotos aus der ganzen Welt an. [...]

Secret Code Hidden in Leap Day Souvenir Revealed

2. März 2016 // 0 Kommentare

When someone becomes a geocacher, they begin to see things others do not. Sticks are just a little too straight, every rock suggests a secret compartment and even lamp posts become suspicious. And to think that the majority of people go through life oblivious to the hidden delights all around them! In the spirit of hidden delights, Geocaching HQ's Designer Roxxy Goetz decided to encode a secret message in the 2016 Leap Day souvenir. Take a look: Did you catch it? Read on for clues and a behind-the-scenes look at the Leap Day souvenirs. What do you do at Geocaching HQ? I'm a graphic designer in our Creative Studio. We manage and create most of the art assets you see on our social media, like Facebook and the Geocaching Blog, and in our Shop. I personally handle many of our Geocoin designs, and I was one of the illustrators at the start of the Souvenirs project. Roxxy is a big fan of Signal the Frog.What is your username? Over the last couple of years I keep being asked if I'm that Roxxy, the one who designed this souvenir or that geocoin, and the rest was a bad joke waiting to happen. My username is Yes, That Roxxy. Tell me about the Leap Day souvenirs. How did you and your team come up with the theme? We really wanted to make something special for the community, something that was unique and not like anything else being put out there. We started by designing a Leap Day theme, which we used for the Leap Day Geocoin as well as the two souvenirs. Our inspiration came from the Roman origins of Leap Day as we record it on our modern calendar. There aren't many modern traditions for Leap Day that fit naturally with a geocaching theme, so we decided to call out the day itself. We looked at imagery that reflected the passage of time and the unique circumstances that gave us Leap Day to begin with. The finished Leap Day souvenir has elements of a sundial, to reflect the passage of time over one single day, as well as imagery depicting the orbit of the earth around the sun, representing the passage of a year. The 2016 Leap Day Geocoin, designed by That Roxxy.For the Leap Day Event souvenir we decided to draw imagery not just from our own planet, but from the other planets around us. We wanted to reflect the way our own personal experiences are a part of a much greater system, a sort of celebration of those experiences coming together into something bigger. The theme even carried over to our Leap Day Geocoin, which featured the Roman god of the sun—Sol Invictus—on one side, with the planets in orbit around his crown. The other side was a functioning sundial, which is not as easy to design in as some might think. I hear there's a hidden message encoded in the Leap Day 2016 souvenir for attending an event. How do we decode it? You caught me! I love trying to hide little messages for our community—I can't help it! I guess I'm a Puzzler geocacher at heart. I'll give you two hints: one for those who just want a starting point, and a second for those who want to get right into decoding the souvenir… Hint #1: Nine are the planets Nine are the rings Nine are the letters in the finding of things Hint #2: Each orbit has a pattern, a series of dashes, repeating all the way around. These dashes spell out a letter in Morse code. Each orbit represents only one letter. Have you discovered any secret messages or hidden surprises while geocaching? Tell us about them! SPOILER: And the hidden message is… DISCOVERY! [...]

Rückkehr zum Sonnenhof: Was sich getan hat

29. Februar 2016 // 0 Kommentare

Zunächst müssen wir uns entschuldigen, dass wir den Artikel so spät nachreichen. Man sollte es kaum glauben, aber das erste Jahr mit Kind ist recht zeitintensiv ;-) Der Besuch beim Sonnenhof stand schon lange auf unserer Agenda und im Februar … Weiterlesen → [...]

Phantom of the Opera — Geocache of the Week

26. Februar 2016 // 0 Kommentare

Multi-Cache GC1BA8Q by Mostly Moose Difficulty: 3.5 Terrain: 1.5 Location: Oslo, Norway N 59° 54.489 E 010° 45.091 Oslo Opera House from across the harborWhy this is Geocache of the Week: This highly-favorited multi-cache is located on the roof of the shiny and relatively new opera house in Oslo's city center. The building's distinctive design conveys accessibility—and expense. The Italian marble roof slopes down to the plaza below, allowing an easy transition from the street to the skies. According to the cache page, “Walking up the gentle slopes and across the roof plateau is supposed to emulate a hike in Norwegian hills and mountains.” Unsurprisingly, the view from the top over the harbor is breathtaking. The view, at sunset, from the roof of the Opera HouseGeocachers searching for this phantom cache will first need to pay a visit to a very regal lady outside the opera house, one who devoted her life to promoting opera in Norway. A few calculations later, geocachers will find GZ and can search for the cache itself. The mysterious lady all geocachers will need to visit.Tips for finding this cache: Watch your step. Don't stare at the phone/GPS. You're on a roof. Use utmost discretion and stealth. Muggles of the tourist kind are everywhere. Bring only small geocoins or trackables. The cache is small. Go at sunset, on a dry day, if you can. The view is phenomenal. What geocachers have to say about it: “My geocaching name comes from Phantom of the Opera, so I had to find this one. What an interesting building and an amazing view from the top. Found it with a fantastic group of friends from several countries. Thank you for showing it to me!” –Prying Pandora “What an amazing building. The weather changed and the sun came out. It was a special light effect and great atmosphere and I took a lots of pictures. We reached stage 1 and got the necessary information. Before we walked to the final location, we made a guided tour in the opera, I enjoyed much. We reached GZ and still knew, where to search. We had to wait muggles passing and switched into stealth mode. After some moments I discovered the hidden cache-container. We signed the logbook satisfied, hided the container again and continued our walk. Thanks for the cache and regards.” –Geo-Link Photos: The cache, with view of the sculpture, “She Lies”, which floats in the middle of the harbor.“She Lies” sculpture in Oslo Harbor.Looking down the roof of the opera house.Geocacher/Lackey/Reviewer Prying Pandora finds the cache.The cache and logbook.Continue to explore some of the most amazing geocaches around the world. Check out all of the Geocaches of the Week on the Geocaching blog. If you would like to nominate a Geocache of the Week, fill out this form. [...]

Estos souvenirs sólo se dan una vez cada cuatro años…

23. Februar 2016 // 0 Kommentare

¡No te pierdas el día bisiesto! Los días bisiestos mantienen nuestro calendario alineado con la rotación de la Tierra alrededor del sol — qué alivio, ¿no? Pero, mucho más importante, el día bisiesto nos da un día extra para hacer geocaching.* Creemos que merece la pena celebrarlo con un souvenir. ¡Diablos, mejor que sean dos! El primer souvenir puede conseguirse entre el 27 y el 29 de febrero saliendo a encontrar cualquier geocaché (eventos excluidos). El otro souvenir se puede conseguir en el propio día bisiesto — 29 de febrero — y sólo asistiendo a un evento de geocaching o un evento CITO. ¿Todavía no eres usuario premium? Desbloquea gratis tipos de geocaché en la app Geocaching Intro — sólo este fin de semana. Más información. *No podemos ni confirmar ni negar que esto es parte del plan original de Julio César cuando inventó el día bisiesto en el año 45 a. C. [...]

Diese Souvenirs bekommst Du nur alle vier Jahre …

23. Februar 2016 // 0 Kommentare

Verpass den Schalttag nicht! Durch den Schalttag wird unser Kalender an die Erdrotation um die Sonne angepasst – was für eine Erleichterung, oder? Was aber noch viel wichtiger ist: Durch den Schalttag bekommen wir einen zusätzlichen Tag fürs Geocaching.* Wir finden, das ist ein Grund, dies mit einem Souvenir zu feiern. Ach was, machen wir zwei draus! Das erste Souvenir kannst Du Dir vom 27.-29. Februar verdienen, indem Du raus gehst und irgendeinen Geocache findest (Events zählen nicht mit). Das andere Souvenir kann am Schalttag selbst – dem 29. Februar – verdient werden, indem Du an einem Geocaching- oder CITO-Event teilnimmst. Du bist noch kein Premium-Mitglied? Schalte gratis in der Geocaching Einführungs-App Geocache-Arten frei – nur dieses Wochenende. Weitere Informationen. *Wir können weder bestätigen noch ausschließen, dass dies Teil von Julius Cäsars ursprünglichem Plan war, als er im Jahr 45 v. Chr. den Schalttag erfand. [...]

Ces souvenirs n’arrivent qu’une fois tous les quatre ans…

23. Februar 2016 // 0 Kommentare

Ne manquez pas le 29 février ! Le 29 Février permet de garder notre calendrier en accord avec la rotation de la Terre autour du soleil – rassurant, non ? Mais encore plus important, le 29 Février nous offre un jour de plus pour faire du géocaching.* Nous pensons que ca vaut un souvenir. Et pourquoi pas en faire deux ! Le premier souvenir peut être collecté entre le 27 et le 29 Février, en sortant et trouvant tout type de géocache (sauf event). Le souvenir suivant peut seulement être collecté le 29 Février, en participant à un event Géocaching ou un CITO. Vous n'êtes pas encore membre Premium ? Débloquez gratuitement des types de géocaches sur l'application Geocaching Intro – ce week-end seulement. En savoir plus. *Nous ne pouvons pas vraiment confirmer ou nier que ceci faisait partie de l'idée originale de Jules César, lorsqu'il mit en place le 29 Février en 45 av. J.-C. [...]

Triff den “Geocacher des Monats” vom Februar 2016

17. Februar 2016 // 0 Kommentare

Kann ein Geocacher alleine den Planeten retten? Wir sind uns nicht sicher … aber dieses Team von der Space Coast in Florida, das wir zum Geocacher des Monats gekürt haben, versucht es jedenfalls. Ihre CITO-Events finden häufig statt, sind prima organisiert und gut besucht. Lerne das Paar kennen, das hinter dem Team “seastar255” steht. Du kennst auch wen, von dem Du meinst, dass er “Geocacher des Monats” werden sollte? Hier kannst Du ihn nominieren! [...]

Die romantischsten Geocaches auf der Welt

6. Februar 2016 // 0 Kommentare

Es ist so leicht, sich beim Geocachen zu verlieben Geocaching ist ein Spiel der Liebe. Wenn sich ein Owner rührend um seinen Geocache kümmert, dann ist das Liebe. Wenn ein Vater seinen Sohn zum ersten Mal zum Geocachen mitnimmt, ist das auch Liebe. Und es gibt auch romantische Liebe – Geocaching ist voll davon! Jedes Jahr hören wir Geschichten darüber, wie sich Leute durch Geocaching kennenlernen, Zeit miteinander verbringen und sogar heiraten. Und weil der Valentinstag bevorsteht, haben wir eine Liste zusammengestellt mit den romantischsten Geocaches der Welt. Schau nach, welche Geocaches es auf die Liste geschafft haben. [...]

Veränderungen bei Logeinträgen auf Geocaching.com

3. Februar 2016 // 0 Kommentare

Im Laufe der Woche werden Dir vielleicht Änderungen in den Geocache- und Trackable-Logs auffallen. Wir sind immer dabei, unsere Webseite sicherer zu gestalten und die Kompatibilität auf allen Plattformen voranzubringen – in Logs werden wir deshalb anstelle von HTML und UBB-Code in Zukunft Markdown unterstützen. In Texten werden diese Codes verwendet, um Hervorhebungen, wie Kursiv und Fett, vorzunehmen und Links zu Webseiten einzufügen. Mit dem Umstieg auf Markdown wird unsere Webseite nicht nur sicherer, auch werden Logs von nun an auf allen Geräten einheitlich gut aussehen. Diese Veränderung betrifft weniger als 3,5% aller existierenden Logeinträge. Um mehr über Markdown und die dadurch entstehenden Veränderungen zu erfahren, schau im Geocaching-Hilfe-Center nach. [...]

Es ist an der Zeit, Dein Schalttag-Event zu planen!

3. Februar 2016 // 0 Kommentare

366 Gründe, um den Schalttag zu feiern Einen Schalttag gibt es nur alle 4 Jahre. Er sorgt dafür, dass unser Kalender mit der Rotation der Erde um die Sonne überein stimmt – welche Erleichterung, nicht wahr!? Die, die am 29. Februar geboren wurden, bekommen endlich einen Geburtstagskuchen. Wir haben einen Tag mehr, um Geocachen zu gehen – und zwei neue Souvenirs!* Okay, diese Liste hat nicht wirklich 366 Gründe, aber die vier sind ziemlich gute. Finde heraus, welche Schalttag-Events in Deiner Gegend bereits geplant sind. Gibt es noch keine Events? Noch ist es nicht zu spät, Deine eigene Feier für den 29. Februar zu organisieren. Events können noch bis zum 14. Februar eingereicht werden. Fünf Tipps, wie Du Dein Event zum Stadtgespräch bis 2020 machst. *Das Kleingedruckte: Das erste Souvenir bekommst Du, wenn Du in an den Tagen vom 27.-29. Februar einen Geocache findest (Events zählen hierfür nicht). Das andere Souvenir bekommst Du am Schalttag – dem 29. Februar – wenn Du an einem Geocaching-Event teilnimmst. Veränderungen bei Logeinträgen auf Geocaching.com Im Laufe der Woche werden Dir vielleicht Änderungen in den Geocache- und Trackable-Logs auffallen. Wir sind immer dabei, unsere Webseite sicherer zu gestalten und die Kompatibilität auf allen Plattformen voranzubringen – in Logs werden wir deshalb anstelle von HTML und UBB-Code in Zukunft Markdown unterstützen. In Texten werden diese Codes verwendet, um Hervorhebungen, wie Kursiv und Fett, vorzunehmen und Links zu Webseiten einzufügen. Mit dem Umstieg auf Markdown wird unsere Webseite nicht nur sicherer, auch werden Logs von nun an auf allen Geräten einheitlich gut aussehen. Diese Veränderung betrifft weniger als 3,5% aller existierenden Logeinträge. Um mehr über Markdown und die dadurch entstehenden Veränderungen zu erfahren, schau im Geocaching-Hilfe-Center nach. [...]

Der Geocaching-Blog hat ein brandneues Design!

27. Januar 2016 // 0 Kommentare

Hier im Geocaching HQ werden wir jeden Tag inspiriert durch Geschichten von Menschen, die entdecken, dass es im alltäglichen Leben immer noch Abenteuer gibt – Geschichten vom Entdecken des Unbekannten, von einem Trackable, dass ins All geschossen wurde und von Kindern, die zum ersten Mal die Welt erkunden. Besonders große Freude bereitet es uns, diese Geschichten mit euch zu teilen. Deswegen freuen wir uns, das neue Design des Geocaching-Blogs anzukündigen – wir hoffen, dass das Design, die einzigartigen Geschichten, welche erzählt werden, widerspiegelt. Los geht's. Schau es Dir an. Und teile uns in den Kommentaren eine Deiner außergewöhnlichen Geocaching-Geschichten mit! [...]
1 46 47 48 49 50 60
Translate »
UA-60859832-1