News Ticker

Adventure Lab im Rampenlicht: Le polder Sebastopol

Die Insel Noirmoutier liegt vor der Küste der Bretagne im Nordwesten Frankreichs. Die Insel ist für ihre Sandstrände und preisgekrönte Salze und Schalentiere bekannt. Pflanzen und Tiere fühlen sich im nassen und morastigen Gelände sehr wohl. Le polder Sebastopol ist ein Adventure in der Inselstadt Barbatre und befasst sich mit der natürlichen Landschaft. Die Abenteurer werden durch ein Naturschutzgebiet auf Land geführt, das dem Atlanik abgetrotzt wurde. Zieh Deine Gummistiefel an und entdecke diesen speziellen Ort.

Der Name des Adventures, Le polder Sebastopol, ist gleichzeitig auch der der Name des Naturschutzgebietes. Er hat seine Wurzeln in der landwirtschaftlichen Geschichte der Region. Polder ist ein niederländisches Wort und beschreibt tiefliegendes Land, das dem Meer abgetrotzt wurde, um es landwirtschaftlich zu nutzen. Bauern schufen den Polder im 19. Jahrhundert, um ihn als Farmland zu nutzen. Nach jahrelanger Überflutung war das Land nicht mehr geeignet für die landwirtschaftliche Nutzung. Daher gestaltete die Gemeinde von Noirmoutier das Gebiet zum Naturschutzgebiet um.

Beim Spaziergang durch die Sumpflandschaft auf der Suche nach Antworten auf die Fragen bei jedem Adventure Standort kannst Du einen genauen Blick auf ein einzigartiges Ökosystem und die Landschaft der Insel werfen. Von besonderem Interesse sind die Standorte in der Nähe des “Gois” und das Watt.

Der vierte Standort dieses Adventures, das man übrigens in beliebiger Reihenfolge spielen kann, ist Le Gois. Der “Gois” ist ein 4,2 Kilometer langer Damm, der Noirmoutier mit dem Festland von Frankreich verbindet. Bis 1971 war es die einzige Straßenverbindung zwischen der Insel und dem Festland. Aber trotz der wichtigen Verbindung, die die Straße viele Jahre lang darstellte, taucht sie nur für ein paar Stunden täglich aus dem Meer auf. Um den Damm zu sehen, musst Du ihn in einem 1,5-stündigen Zeitfenster vor oder nach der Ebbe besuchen. Zu allen anderen Zeiten ist die Straße unter Wasser.

Für alle Fans der Pflanzen- und Tierwelt ist der Adventure-Standort im Watt (le vasières) des Naturschutzgebiets sicherlich herausragend. Das Watt ist Ruhezone und Nahrungsgrundlage für viele Vogelarten, bevor sie migrieren. Nachdem Du die Frage am Standort beantwortet hast, kannst Du versuchen, eine der 210 Vogelarten zu entdecken, die Noirmoutier besuchen.

Bild von BIGLU72.

Hast Du die Adventure Lab-App heruntergeladen und ein Adventure abgeschlossen? Teile dein unvergesslichstes Adventure in den Kommentaren und finde danach Dein nächstes Adventure!


Source: Geocaching

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »
UA-60859832-1
%d Bloggern gefällt das: