News Ticker

Lackey Reisebericht: GeoNord

Die Leute vom Geocaching-HQ haben dutzende Mega- und Giga-Events in aller Welt besucht, Hände geschüttelt, Geschichten von Abenteuern geteilt und natürlich Geocaches gesucht. WatermanHQ und Prying Pandora haben kürzlich das große Abenteuer-Mega-Event GeoNord (GC80000) in Frankreich besucht. Hier ist die Zusammenfassung ihrer Reise.

Bild von tripadvisor.com
Bild von WatermanHQ

Im 420 Acre [170 Hektar] großen Park D’Olhain im Norden von Frankreich fanden an fünf Tagen sieben Events statt und es gab keinen einzigen langweiligen Moment!

Das von Oriol Planas und Beatrice Beugin geführte Organisationsteam zeigt äußerste Geduld, nachdem das Mega-Event aufgrund von COVID-19 verschoben wurde. Oriol und Beatrice hat bereits sieben Mega-Events organisiert und dieses war sein letztes! Er denkt, dass er sich nach der Organisation so vieler beliebter Events eine Pause verdient hat 🙂

Bild von Oriol Planas.

Ich fühlte sofort die Aufregung und Energie der Community, als sie am Tag des Events den Park betraten. Prying Pandora und ich begrüßten Geocacher aus aller Welt, die unbedingt einen Lackey kennen lernen wollten. Der Enthusiasmus war gegenseitig und wir waren glücklich, unsere Lackey-Tags verteilen zu können. Viele Cacher waren erst überrascht und dann glücklich, daß ich Französisch spreche und ich nutzte gerne die Gelegenheit, meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Während des Wochenendes boten sich unzählige Gelegenheiten, mit den über 1500 teilnehmenden Geocachern in Kontakt zu kommen. Vom Discovern von Trackables bis zur Hilfe beim Lösen der Adventure Lab®-Caches waren wird dankbar für die Zeit, in der wir diese großartige Geocachergruppe kennen lernen konnten.

Bild von GeoNantais.

Für mich gab es einige Premieren wie tätowierte Trackables, ein T5-Bergsteigerteddybär, der natürlich ein Trackable war und individuelle Geocaching-Nagel-Kunst. Ich war von der Kreativität dieser Community wirklich beeindruckt.

Bild von WatermanHQ.

GeoNord zeigte auch die erste “Abenteuer GPS”-Ausstellung in Frankreich. Die Organisatoren haben zwei Jahre hart gearbeitet, um diese seltene Ausstellung nach Frankreich zu holen und es war ein großer Erfolg. Wie alle Eventaktivitäten war es gut organisiert und es gab nie eine lange Warteschlange am Eingang. Ich genoss es, über die Geocaching-Geschichte zu lesen und die 10 Adventure-Lab-Stationen in der “Abenteuer GPS”-Ausstellung zu finden.

Bild von WatermanHQ.

Signal der Frosch® war auf dem Event sehr beliebt. Am Tag des Megaevents gab es sehr viele Cachetypen und den Geocachern, mich eingeschlossen, gefiel es, so viele Icons wie möglich zu sammeln, den Locationless Caches mit Signal eingeschlossen. Viele Geocacher feierten auf dem Event ihre Geocaching-Meilensteine und es war schön zu sehen, wie sie das Erreichen ihrer Ziele feierten.

Bild von WatermanHQ.

Dies war mein erstes europäisches Mega-Event und die Teilnahme ließ mich das Engagement nicht nur der Organisatoren sondern auch der Mitglieder der weltweiten Geocaching-Community schätzen. Ich traf eine besonders einladende Gruppe von Geocachern und habe es genossen zu sehen, wie Geocacher aus allen gesellschaftlichen Bereichen zusammenkamen, um Caches und Adventure Labs zu finden. Trotz der Sprachbarriere sah ich die Zusammenarbeit zwischen Geocachern, um Beziehungen aufzubauen und natürlich den Fund zu machen!

Bild von GeoNantais.

Am Tag nach dem Mega-Event fand die Abschlussparty statt und ich fühlte, dass niemand wollte, dass das Wochenende zu Ende geht. Ich beteiligte mich an ein paar Gesprächen mit Geocachern und Reviewern und verteilte meine verbleibenden Lackey-Tags.

Ich möchte mich bei Oriol un Beatrice, seinem Organisationsteam, den Ehrenamtlichen und der Geocaching-Community bedanken. Ich habe mich in Frankreich sehr willkommen gefühlt und hoffe, dort in Zukunft an einem weiteren Mega-Event teilnehmen zu können!


Source: Geocaching

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »
UA-60859832-1
%d Bloggern gefällt das: