News Ticker

Du gehst dieses Jahr campen? Mit Geocaching!

Ein Campingurlaub ist eine der besten Arten, wie man aus seiner Alltagsroutine ausbrechen und zurück zur Natur gehen kann. Außerdem macht Camping Spaß und ist ein relativ günstiger Weg, um zu reisen und neue Orte zu entdecken. Für jeden, der dieses Jahr das Beste aus seinem Campingurlaub machen will, haben wir einen tollen Tipp: Kombiniere den Urlaub mit Geocaching! Geocaching und Camping passen ideal zusammen. Das ist ein toller Weg, um draußen auf Erkundungstour zu gehen. Die ganze Campingtruppe hat Spaß bei dieser Schatzsuche.

Hier sind vier Tipps, wie Du dieses Jahr ein wenig Geomagie in jeden Campingurlaub bringst:

  1. Behalte die Attribute im Auge
    Wenn Du auswählst, welche Geocaches Du suchen möchtest, dann schau Dir die Attribute nahegelegener Caches an. Wenn Du ein Premium-Mitglied bist, filtere sie mit den erweiterten Suchfiltern. Attribute liefern Dir die Informationen, die Dir helfen können zu entscheiden, ob der Geocache zu der Art Ausflug passt, den Du vor hast. Wenn Du mit der ganzen Familie beim Campen bist, suche nach dem “Empfohlen für Kinder” Attribut. Wenn Du eine tolle Aussicht finden willst, such nach dem “Schöne Aussicht” Attribut.
  2. Geh abseits der beliebtesten Wege
    Wenn Du auf die Geocaching-Karte schaust und Du siehst einen Cache mit einer gewissen Anzahl an Funden und Favoritenpunkten abseits der Hauptstrecke, dann gib Acht. Diese Caches weisen oft auf spezielle Plätze hin, die man leicht übersehen könnte und die wahrscheinlich in keiner Wanderweg- oder Campingplatzbeschreibung zu finden sind.
  3. Mach Dir eine Liste
    Lesezeichenlisten sind eine Premium-Funktion, die Geocaching beim Campen einfacher macht. Wenn Du beschlossen hast, nach welchen Caches Du suchen möchtest, kannst Du sie zu einer Liste hinzufügen, um Deinen Ausflug zu organisieren und sie mit Deinen Campingfreunden teilen. Und, ganz wichtig, Du kannst Listen für den Offline-Gebrauch herunterladen, so dass Du sie auch nutzen kannst, wenn Du in Gebieten ohne Empfang bist.
  4. Prüfe die Vorschriften
    Wenn Du in einem Park oder einem verwalteten Campingplatz zeltest, überprüfe vorher, ob sie fürs Geocaching Regeln haben. Viele Naturparks haben Richtlinien aufgestellt, wo und wie Leute geocachen können. Damit soll zum einen die Natur geschützt werden, und zum anderen sollen die Besucher keinen Gefahren ausgesetzt werden.


Source: Geocaching

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »
UA-60859832-1
%d Bloggern gefällt das: