News Ticker

Schwülwarmes bis heißes Wochenende steht in Wien-Favoriten bevor – 25.06.2020

Ein Höhentief bestimmt seit dem Mittwoch das Wettergeschehen in unserer Gegend und auch in den nächsten Tagen beeinflusst es unser Wettergeschehen. Dabei wird aber zunehmend warme Sommerluft herangeführt. Von einer Hitzewelle kann man dennoch nicht sprechen. Bis zu 30 Grad bzw. knapp darüber kann es gehen und nachmittags sowie abends sollte man Gewitter einplanen, besonders am Sonntagabend.

In der Nacht auf Freitag werden (starke) Regenschauer erwartet und Temperaturen um die 17°C. Die Niederschlagsmenge je nach Wettermodell zwischen 4 und 18 mm. Am Vormittag klingen die Schauer ab und es wird trocken. Dazu weht eine sanfte Brise aus Richtung Südost mit ungefähr 12 bis 16 km/h. Am Nachmittag gibt es viel Sonnenschein und die Temperaturen steigen ungefähr auf 26 – 28°C.

Am Samstag Temperaturumfang zwischen 17 und 31°C. Vom frühen Morgen bis zum Nachmittag viel Sonne. Am späteren Nachmittag bzw am Abend leichte Gewitterneigung. Es weht eine leichte Brise mit einer Geschwindigkeit von um die 8 km/h aus Richtung SO.

Am Sonntag könnte sich die erste Tropennacht des Jahres ausgehen mit 21 Grad. Tagsüber werden bei viel Sonnenschein 29 bis 30°C erreicht. Zudem wird es recht schwül werden und am Nachmittag sowie am Abend ist die Gewittergefahr erhöht. Es weht eine sanfte Brise aus Richtung WNW von annähernd 13 km/h.

Wie geht es mit dem Sommerwetter im Juli weiter?

Am Trend kann man erkennen, dass sich das eher wechselhafte Sommerwetter im Juli fortsetzen wird. Dem zufolge wird es (vorerst) keine extreme Hitzewellen geben und auch für Regen ist immer wieder gesorgt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »
UA-60859832-1
%d Bloggern gefällt das: