News Ticker

Sommerliche Aussichten für das lange Wochenende – 11.06.2020

Nachdem es in der bisherigen Woche viel zu kühl und auch mit Mittwoch nass war kehrt nun der Sommer zurück und am Samstag könnte es erstmals in diesem Jahr die 30 Grad Marke geknackt werden. Auch darüber hinaus sieht es sommerlich aus. Hitzewellen bleiben uns aber erspart.

Schon heute am Feiertag sind bis zu 25 Grad möglich, am Freitag schon bis zu 28 und am Samstag könnte es knapp über die 30 Grad Marke gehen.

Die meiste Zeit scheint die Sonne, doch ist die Luft sehr schwül, es sind am Wochenende Taupunktwerte um die 18 Grad möglich. Daher ist auch die Gewittergefahr recht groß. Die warme Luft kommt von Osten, daher sind Gewitter besonders im Weinviertel nicht auszuschließen. Am Sonntag wird es generell unbeständiger und dann sind auch in Wien Gewitter möglich.

Am Freitagmorgen herrscht leicht bewölktes Wetter mit Temperaturen um die 14°C. Es weht eine leichte Brise aus Richtung Nordwest mit annähernd 7 km/h. Die Nachmittagstemperaturen erreichen ungefähr 26°C, dazu ein Sonne Wolken Mix. Es weht ein leichtes Lüftchen aus Richtung Nordost um annähernd 5 km/h.

Am Samstag Temperaturumfang zwischen 18 und 30°C. Leicht bewölkt ist es am frühen Morgen, ebenso später am Nachmittag und eventuelle Gewitter gegen Ende des Tages mit einer Gesamtregenmenge von 2 mm. Es weht eine leichte Brise am Morgen aus Richtung NNW von annähernd 9 km/h, dann am Nachmittag und Abends leichtes Lüftchen mit einer Geschwindigkeit von um die 4 km/h aus Richtung ONO.

Am Sonntag gehen Durchschnittstemperaturen zurück um etwa 2° auf 20°C. Erwartete Höchsttemperatur von um die 23°C und Tiefstwerte um die 19°C, Schon am frühen Morgen können Regenschauer und Gewitter durchziehen und auch abends sind weitere möglich. Insgesamt sind bis zu 10 mm Regen möglich. Eine sanfte Brise weht am Morgen aus Richtung WNW von annähernd 14 km/h, dann am Nachmittag und abends eine sanfte Brise mit einer Geschwindigkeit von 17 km/h aus Richtung WNW.

Bis Mitte Juli nur Durchschnittssommer?

Die ersten 10 Tag im meteorologischen Sommer 2020 waren bisher um -4,5 Grad zu kühl im Zeitraum seit 2012 in Favoriten und auch in den nächsten Wochen scheinen uns Hitzewellen erspart zu bleiben, zudem könnte es auch relativ feucht weitergehen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »
UA-60859832-1
%d Bloggern gefällt das: