News Ticker

Sommer auf Tauchstation – ergiebiger Regen für Wien in Sicht! 26.06.2018

Seit vergangenen Freitag macht der Sommer nun schon Pause mit herbstlich anmutenden Temperaturen, die 20 Grad Marke wurde nur mit Ach und Krach erreicht. In der Nacht auf Montag war schon etwas Regen dabei aber es wird in den nächsten Tagen wesentlich mehr werden. Schuld daran ist ein Balkantief, das uns von Mittwoch bis Freitag einen Besuch abstattet.

Heute merkt man davon noch nicht viel. Nach einem sonnigen Start und Temperaturen die endlich wieder einmal über der 20 Grad Marke liegen entwickeln sich spätestens am Nachmittag Schauer und auch ein Gewitter könnte dabei sein wie man an der Modellkarte sehen kann.

Spätestens aber morgen trübt es sich aber ein und nachfolgend setzt mehr oder weniger Dauerregen ein. Der Schwerpunkt des Regens wird nördlich des Alpenhauptkammes von Salzburg bis zum Wienerwald liegen und hier können in Summe weit über 100 l/m² Regen fallen, je nach Lage des Tiefs und dies kann bis zum Ereignis noch leicht variieren. Stand heute bekommt auch Wien einiges an Regen ab. Je weiter westlich gelegen umso mehr Niederschlag gibt es. In Favoriten könnte bis Freitagabend ca 30 l/m² Regen in Summe zusammenkommen.

Die Temperaturen werden sich in den nächsten Tagen kaum ändern und liegen bei ca 20 Grad. Ab dem Wochenende sieht es aber wieder freundlicher aus und der Sommer kommt langsam wieder in Schwung aber zunächst kommt erst einmal der langersehnte Regen, der der Natur gut tun wird.

Weitere Informationen aus den sozialen Kanälen

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »
UA-60859832-1