News Ticker

Abwechslungsreiches Wetter steht uns in Wien bevor – 19.06.2018

Die nächsten Tage könnten für uns in Wien-Favoriten nicht abwechslungsreicher werden. Kommen wir erst einmal zum Positiven. Bis einschließlich Donnerstag stehen uns hochsommerliche Temperaturen bevor, eine Mini-Hitzewelle deutet sich an die am Donnerstag mit vielleicht 33 oder gar 34 Grad enden könnte. Der Dienstag, Mittwoch und Donnerstag werden traumhaft schön mit Sonnenschein von früh bis spät. Achten sollte man jedoch in den Mittagsstunden auf die erhöhten UV Werte die einen Index bis zu 8 betragen. Am Dienstag werden bis zu 28, am Mittwoch schon über 30 Grad erreicht und zum Sommerbeginn am Donnerstag dann schon die angesprochenen Werte von bis zu 34 Grad!

Bei diesen hohen Temperaturen sind normalerweise tropische Nächte wieder ein Thema, aber diese wird es dieses mal nicht geben, warum?

Kaltfront in der Nacht auf Freitag

Während wir am Donnerstag schwitzen deutet sich über Deutschland schon die Wetterumstellung schon an, denn mit einer Kaltfront wird das Land mit kalter Luft geflutet. Um 18 Uhr hat die Kaltfront eine Linie von Stuttgart über Nürnberg nach Dresden erreicht und kommt flott gen Südosten voran.

In der Nacht auf Freitag erreicht diese Kaltfront auch den Wiener Raum. Man sieht um 01 Uhr noch sommerliche Nachttemparturen von deutlich über 20 Grad in Wien und Umgebung aber von Tschechien über Bayern wird es schon deutlich kühler!

Gegen 2 Uhr findet dann der Luftmassenaustausch auch in Wien statt. Gewittergefahr besteht zum derzeitigen Zeitpunkt nicht, jedoch wird sich die Kaltfront mit kurzfristigen stürmischen Böen bemerkbar machen, zumindest in höheren Lagen sind bis zu 80 km/h denkbar! Viel Wind bedeutet auf der anderen Seite auch wenig Regen. Bisher ist bei Frontdurchgang kein Regen prognostiziert und auch in den folgenden Tagen geht es trocken weiter.

Nach der abgezogenen Kaltfront bleibt es erstmal kühl, hier eine Karte für die Frühtemperaturen am Samstag in Niederösterreich und Wien, mehr als 12 – 14 Grad sind dann nicht mehr drinnen und auch tagsüber wird es nicht viel wärmer als 20 – 22 Grad. Dies trifft für das gesamte Wochenende zu und somit auch für das Donauinselfest.

Die Aussichten im gesamten für die nächsten Tage

Interessantes aus den sozialen Medien

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »
UA-60859832-1