News Ticker

Nachtrag zum Gewitter in Wien-Favoriten am 06.06.2018

Nachdem in den vergangen Tagen Gewitterschauer spätestens an der Wiener Landesgrenze eingegangen sind, erwischte es Favoriten gestern auch. Ausgehend von einer entstandenen Zelle bei Wien-Schwechat zog das Gewitter über die südlichen Wiener Bezirke. Die Biltzrate war zwar sehr niedrig, dafür gab es einiges an Regen. Insgesamt fielen 19,2 l/m² Regen binnen 90 Minuten. Im Bezug auf viele andere Regionen wenig, nicht aber für Wiener Verhältnisse.

Bevor es aber mit dem Gewitter losging, konnte die Sonne auf bis zu 28,9°C aufheizen. Gegen 16:45 Uhr zog das Gewitter auf und brachte Niederschläge, kurzfristig auch Windböen bis zu 35 km/h und einen Temperatursturz von knapp 10 Grad.

Die Bilder vom 06.06.2018

Wie geht es weiter?

Auch heute könnte es erneut zu Gewittern kommen auch wenn es derzeit nicht danach aussieht. Von den gestrigen Niederschlägen hat sich über Wien hochnebelartige Bewökung etabliert. Wenn diese von der Sonne aufgelöst worden ist kommt zunächst Einstrahlung und später erneut Quellwolken auf. In einigen Bezirken Wiens steigt somit die Gewittergefahr wieder an. Wen es aber letztendlich erwischen wird kann man jetzt noch nicht sagen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Translate »
UA-60859832-1