News Ticker

Das war der Oktober 2015 – endlich ein normaler Monat!

Es gab fast ausschließlich nur Rekordwerte aus den vergangenen Monaten zu Berichten, der diesjährige Oktober hielt sich ausnahmsweise nicht daran, ganz im Gegenteil, er ist sogar zu kühl ausgefallen. Auch in Sachen Niederschlag setzte der Oktober Maßstäbe im Jahr 2015, denn es war der bisher mit Abstand feuchteste Monat.

Rekordwerte für Oktober 2015

102015alltimerecordsmonth

Der Oktober fing zunächst einmal schön an und steigerte sich zunächst in einem verspäteten Altweibersommer mit Hoch Netti und gipfelte bereits am 3. Oktober mit 21,9 Grad den Höchstwert in diesem Monat. Schon zum 7. Oktober stellte sich das Wetter um, es standen trübe und nasse Tage auf dem Programm. Ab dem 11. Oktober sickerte zudem recht kühle Luft ein und ließ die Temperaturen nicht mehr über die 10 Grad Marke steigen. Der 13. Oktober war dann auch der kühlste Tag des gesamten Monats, nach kalten 2,5 Grad am frühen morgen kamen die Temperaturen nicht über die 8 Grad hinaus. Die Monatsmitte war nicht nur kühl, sondern auch sehr naß. Viel Regen gab es am 14. Oktober (16,2 l/m²) und am 19. Oktober mit 17,1 l/m². Erst zum Monatsende wurde es langsam wieder schöner und vor allem milder. Verantwortlich hierfür war ein großes Hochdruckgebiet, das zunächst einige Nebeltage brachte und an den letzten beiden Oktobertagen strahlenden Sonnenschein. Die Temperaturen stiegen am verlängerten Wochenende mit dem Staatsfeiertag wieder bis auf knapp 16 Grad an.

Der Oktober 2015 war im Mittel seit 2012 1,4 Grad zu kühl, die mittlere Temperatur lag lediglich bei 10,7°C. Lediglich an 3 Tagen wurde die 20 Grad Marke geknackt, letztmalig am 5. Oktober. Erstmals gab es seit 2012 keinen einzigen Sommertag. Mit knapp 79 l/m² war der Oktober zudem sehr nass. Zwischen dem 7. und 21. Oktober gab es lediglich 4 Tage an denen es trocken geblieben ist. Damit ist dieser Oktober im Schnitt 32,5 l/m² nasser als die vorigen Oktober -Monate. Auch in der Rangliste für 2015 ist der Oktober weit vorne, erst mit Abstand folgt der August mit knapp 49 l/m².

Aufgrund der vielen trüben Tage zur Monatsmitte fällt der Sonnenschein etwas geringer aus als im Vorjahr, mit knapp 110 Stunden dennoch 4 Stunden über dem Oktoberschnitt. Der Oktober zählt normalerweise gerne zu einem Monat in dem es zu Stürmen kommen kann, diese sind in Favoriten dieses Mal ausgefallen. Die Stärkste Böe wurde mit 33,3 km/h am 11. Oktober registriert. Schaut man auf den Winddurchlass, ist der Oktober mit 2616 Kilometern sogar der windschwächste Monat des gesamten Jahres.

-Anzeige-
Starten Sie im Casino mit einem von drei großartigen Boni für neue Spieler von bet365 richtig durch. Nutzen Sie jetzt die Vorteile dieser Ersteinzahlungsboni. Sie können entweder den Standard-Bonus für neue Spieler über 100% bis hin zu €100, einen 200% Slots-Bonus für neue Spieler bis zu €200 oder einen 50% VIP-Bonus für neue Spieler von bis zu €500 erhalten. Eröffnen Sie einfach ein Casino-Konto bei bet365, erhalten Sie eine Geldspritze und wählen Sie aus unserer unglaublichen Auswahl aus über 250 Spielen aus.

Bilder zum Oktober 2015

SCR_20151014_085110.mp4
PA290138.JPG

Trüb durch Hochnebel ist es in Wien-Favoriten bei 9,5°C

PA220136.JPG

leichter Hochnebel in Favoriten bei aktuellen 8,7°C

PA200133.JPG

Um 9:30 Uhr ist es in Wien noch trüb, der Regen hat aber inzwischen in Favoriten aufgehört bei aktuellen 7,4°C

PA140129.JPG

Aktuelle 7,5°C um 9 Uhr bei trüben und regnerischen Wetter! Mit dem einsetzenden starken Regen hat es ca 1,5 Grad abgekühlt!

PA080126.JPG

Trüber und nasser Blick Richtung Wienerberg bei 13,4°C um 10 Uhr. Bereits 3,3 l/qm² Regen sind heute gefallen.

IMG_20151018_101934.jpg

keine 10 Grad warm war der 18. Oktober!

IMG_20151017_075130.jpg
IMG_20151017_075106.jpg

nach 3 Regentagen endlich wieder Sonnenschein

image.jpg

Hochnebel am 29. Oktober in vielen Teilen Österreichs

image.jpg

Satellitenbild Österreich vom 22. Oktober

image.jpg

das dazugehörige Satellitenbild von Österreich

image.jpg image.jpg
image.jpg

Dieses Regengebiet wird uns den heutigen Tag beschäftigen, da es fast stationär vorhanden bleibt. Mehr Regen gibt es in den westlichen Stadtbezirken Wiens.

image.jpg

Der Oktober startete mild und mit viel Sonnenschein

gplus1435171399.jpg
gplus1312536746.jpg

wie hier bei Klosterneuburg

gplus768009509.jpg

feinstes Herbstwetter herrschte zum 24. Oktober am Plattensee in Ungarn

gplus89862485.jpg
20151031_145659.jpg

Letztendlich endete der Oktober so wie er auch angefangen hatte, mit viel Sonnenschein!

20151005_151543.jpg

Nochmals über 20 Grad gab es am 5. Oktober

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Wetterrückblick auf den Oktober | Weatherman68

Kommentare sind deaktiviert.

Translate »
UA-60859832-1