News Ticker

Das war der Mai 2015 – der Wetterrückblick in Wien-Favoriten

Der Mai 2015 hatte uns in Wien-Favoriten einiges zu bieten und es war so gut wie alles dabei. Viel Sonnenschein und frühlingshafte bis sommerliche Temperaturen ohne das die 30 Grad Marke erreicht wurde aber auch die wechselhafte, windige und regnerische Seite hatte der Mai zu bieten. Auffallend war auch, dass ausgerechnet an den Wochenende sowie Feiertagen kaum schönes Wetter herrschte.

Schauen wir als erstes wieder auf die Temperaturen. Nach einem regnerischen und kühlen Start in den Mai, wo wir auch gleich am Feiertag mit 8.3 Grad die tiefste gemessene Temperatur hatten, erholte sich das Wetter zusehends und vom 3. Mai beginnend stellte sich eine stabile Frühlingswetterphase ein mit Höchstwerten jenseits der 20 Grad Marke und bereits am 5. Mai erreichten wir mit 28.2°C die höchste Temperatur im heurigen Mai. Nach einem Durcvhhänger am 15. Mai stellte sich nochmals schönes Wetter ein mit Tageswerten teilweise über 25 GRad, ehe dann die Pfingstfeiertage kamen und in diesem Jahr komplett ins Wasser fielen mit Temperaturen unter der 15 Grad Marke, so lag z.B. am 21. Mai die Höchsttemperatur lediglich bei 12.8 Grad. Erst zum Ende des Monats erholten sich die Temperaturen wieder und es wurde über 25 Grad warm. Im Mittel der letzten 3 Jahre war der Mai mit 0.3°C zu warm. Immerhin hatten wir 8 Sommertage, an denen die Temperatur über 25 Grad lag.

Auch wenn man das Pfingstwetter noch vor Augen hat, im Großen und Ganzen hatte es zu wenig geregnet. Insgesamt kamen wir auf eine Gesamtsumme von 44.4 l/m², im Schnitt der letzten 3 Jahre knapp 37 l/m² weniger. Es war hauptsächlich am Anfang des Monats nass und in der Pfingstwoche mit 5 Tagen Regen am Stück, wo wir am Pfingstsamstag mit 23,7 l/m² die höchste Tagessumme gemessen hatten. Seit Jahresbeginn sind somit insgesamt 157 l/m² Regen gefallen. Schauen wir als letztes noch auf die Sonnenstunden und den Wind. Das schlechte Pfingstwetter brachte auch eine unterdurchschnittliche Sonnenscheindauer mit sich. So schien die Sonne insgesamt 148 Stunden lang, im Schnitt 9 Stunden weniger. An 7 Tagen schien die Sonne gar nicht bzw. ließ sich nur für ca 10 Minuten blicken. Viel Wind gab es besonders an 2 Tagen mit dem 10. und 27. Mai, allerdings die höchste Windgeschwindigkeit blieb mit 42.5 km/h weit unter den Spitzenwerten der Vorjahre.

Durchschnitts- und Extremwerte Mai 2015

Durchschnittstemperatur = 16.3°C
Durchscnittl. Feuchtigkeit = 72%
Durchschnittl. Taupunkt = 10.6°C
Durchschnittl. Luftdruck = 1017.9 hPa
Durchschnittl. Windgeschwindigkeit = 5.2 km/h
Durchschnittl. Windspitzenn = 10.2 km/h
Durschschnittl. Windrichtung= 287° (WNW)
Regenmenge diesen Monat = 44.4 mm
Regenmenge dieses Jahr = 165.7 mm
Max.Regenmenge pro Minute = 1.8 mm tag 14 zeit 03:10
Höchsttemperatur = 28.2°C tag 05 zeit 16:41
Tiefsttemperatur = 8.4°C tag 01 zeit 05:56
Höchst Feuchtigkeit = 99% tag 25 zeit 09:22
Tiefst Feuchtigkeit = 12% tag 04 zeit 00:12
Maximum dewpoint = 18.5°C tag 05 zeit 12:54
Minimum dewpoint = -16.8°C tag 04 zeit 00:12
HöchstLuftdruck = 1031.6 hPa tag 11 zeit 08:18
TiefstLuftdruck = 1007.3 hPa tag 02 zeit 04:48
Höchstes Windmittel = 25.9 kmh aus 315°( NW) tag 10 zeit 14:30
Höchstes Windspitze = 42.6 km/h aus 315°( NW) tag 27 zeit 12:01
Höchstes Hitzeindex = 28.7°C tag 05 zeit 16:41
Avg daily max temp :20.9°C
Avg daily min temp :12.1°C

-Anzeige-
Starten Sie im Casino mit einem von drei großartigen Boni für neue Spieler von bet365 richtig durch. Nutzen Sie jetzt die Vorteile dieser Ersteinzahlungsboni. Sie können entweder den Standard-Bonus für neue Spieler über 100% bis hin zu €100, einen 200% Slots-Bonus für neue Spieler bis zu €200 oder einen 50% VIP-Bonus für neue Spieler von bis zu €500 erhalten. Eröffnen Sie einfach ein Casino-Konto bei bet365, erhalten Sie eine Geldspritze und wählen Sie aus unserer unglaublichen Auswahl aus über 250 Spielen aus.

Der Mai 2015 in Bildern

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Das war der Frühling 2015 in Wien-Favoriten | Weatherman68

Kommentare sind deaktiviert.

Translate »
UA-60859832-1