News Ticker

Kleine Cacherrunde durch Wien-Simmering

Ein kleiner Sonntagsspaziergang durch Wien-Simmering mit zwei genialen Geocaches, die sich Favoritenpunkte verdienen: „Pfui Spinne“ und „bin gleich da“. Insgesamt haben Ladybird68 und ich 4 Caches gefunden auf unserem ca 8 Kilometer langen Spaziergang, 3 davon waren gelöste Mysterys. Besonders der Mysty „Bin gleich da“ benötigt einiges an Zeit.

In Album Geocaching in Wien 29.03.2015

Check this out on Google+

Geocache Description Bingleichda GC3F4AW:

Viele haben schon gerätselt, aus welchen Stationsnamen der Slogan „Bingleichda“ der Wiener Linien zusammengesetzt wurde. Aber um dieses Rätsel geht es bei diesem Cache nicht.Du siehst hier Ausschnitte von neun Kunstinstallationen, welche sich alle in U-Bahn Bereichen befinden. Beantworte die jeweils dazugehörige Frage und vergiss bei der vor-Ort-Recherche auf keinen Fall einen gültigen Fahrausweis.

Wie viele Schirme kannst du hier zählen?
Zu welcher Station gehört der Taucher? Wandle den Namen in eine Zahl um.
Wie viele Kinder siehst du hier?
Wie viele runde Lüftungsgitter befinden sich auf diesem Gerät?
Welche 5 Buchstaben stehen unter OE-DPZ am Seitenleitwerk? Wandle sie in eine Zahl um.
Welches Wort steht unter Pumpensumpf? Wandle es in eine Zahl um.
Wie viele Schüler haben dieses Fries gefertigt?
Die Potpourris welches Pianisten werden hier angekündigt? Wandle Vor- und Nachname in eine Zahl um.
Wie viel ganze Dezimeter ist das Bronzerelief in dieser Station breit?

Bilde von jeder Antwort die Quersumme und schreibe diese 9 Zahlen aufsteigend geordnet nebeneinander auf. Die so entstehende Zahl multipliziere mit 14000 und subtrahiere vom Ergebnis 1546239613095.

Am Final findest du keine herkömmliche Dose. Zum Loggen benötigst du einen plastikgeeigneten Stift, wie z.B. einen feinen Edding, SpacePen, o.ä. Bitte schreibt möglichst klein und fitzelt euer Log irgendwo dazu – so als würdet ihr euch in eine vollgestopfte U-Bahn quetschen 🙂

 

Translate »
UA-60859832-1